Das beliebte österreichische Dessert etwas verändert und nährwertfreundlicher.

Zutaten für 2 Portionen: (schafft man zur Not auch alleine ?)

  • 150g Dinkelmehl glatt
  • 2 Eier
  • 20g Sportbionier Bio-Whey Erdbeere
  • 100ml Wasser (evtl. bisschen mehr)
  • 50ml Milch (1,5%)
  • Etwas Butter zum Backen
  • Erdbeeren und Granatapfelkerne zum Garnieren

Zubereitung:

Dotter vom Eiklar trennen.

Dotter, Milch, Wasser und Dinkelmehl in eine Schüssel geben und so lange mit dem Handmixer mixen, bis eine Teigmasse entsteht – falls der Teig zu dickflüssig ist kann man auch noch einen Schuss Wasser hinzufügen. Zum Schluss das Eiweiß in einer anderen Schüssel zu Schnee schlagen und langsam unter die Teigmasse heben.

In einer Pfanne etwas Butter heiß werden lassen. Die Teigmasse hineinschütten und bei mittlerer Hitze (nicht zu heiß) den Teig an der Unterseite goldgelb werden lassen. Dann den Teig mit einem Pfannenwender oder einer Gabel in Stücke zerreißen und umdrehen.

Die Kaiserschmarrn-Stücke jetzt vorsichtig immer wieder wenden bis alle Stücke eine goldgelbe Farbe haben. Auf einem Teller anrichten und mit Erdbeeren und Granatapfelkernen garnieren.

Nährwerte insgesamt: Kcal: 795, Fett: 17g, KH: 115g, EW: 43,5g

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Eure Nina